Melanchthon Gymnasium Bautzen

Premiere:
27.03.2017

Regie:
Ralph Hensel

Ausstattung:
Ralph Hensel
Anna Zacharias




Darsteller:
Anna Zacharias








 

von Enver Husičić

Rakete

»Alles ist besser als ein Land voll Krieg und Raketen.«
Saif weiß, wovon er spricht. Ihn und Mirthe verbindet ein ähnliches Schicksal. Flucht. Saif flieht vor Krieg und religiösem Fundamentalismus. Er hat gemeinsam mit seiner Mutter die fünftausend Kilometer entfernte Hölle von Afghanistan hinter sich gelassen, hat Deutsch gelernt und inzwischen fast vergessen, dass er ein Flüchtling war. Mirthe flieht vor ihrem Vater. Auch sie ist mit ihrer Mutter geflohen und fand Zuflucht in einem Frauenhaus. Saif und Mirthe begegnen einander und verlieben sich. Mitreißend und überwältigend schön, wie ein Blitz aus heiterem Himmel, trifft die Liebe die beiden Jugendlichen. Doch genau wie sie ihre verzweifelte Lage kurzzeitig erhellt, so abrupt verglüht sie auch. Saif soll abgeschoben werden. Er trifft eine unumkehrbare Entscheidung, und beide müssen einander loslassen. Mirthe gibt trotz allem nicht auf. Sie spricht mit sich selbst, sie spricht zu uns und ist vor allem im intensiven Dialog mit Saif.
Übrig bleiben Vorwürfe, unerfüllte Träume und ein Funken Hoffnung, dass Mirthe eines Tages ihren Weg findet und vielleicht sogar ihrem Vater verzeihen kann.

 


Termine in der Spielzeit:

 

Bei Facebook empfehlen/ Empfehlung per E-Mail senden:
 

homeStartseite | ImpressumImpressum | WebmasterNachricht an Webmaster

geändert:: am 03.08.2017 um 06:43 Uhr.