großes Haus

Premiere:
02.10.2015

Regie:
Stefan Wolfram

Ausstattung:
Sabine Pommerening a.G.




Darsteller:
Karl Karliczek
Olaf Hais
Marian Bulang
Katja Reimann
Anthony Mrosek a.G.
Torsten Schlosser
Erik Dolata








 

von Francis Veber

Die Nervensäge

Deutsch von Dieter Hallervorden

Eigentlich ist es ein ganz normaler Arbeitstag für Berufskiller Ralph: Er soll einen Kronzeugen, sobald der das Gerichtsgebäude betritt, per Fernschuss liquidieren. Im Hotel gegenüber hat er sich ein Zimmer mit Blick auf den Tatort reservieren lassen. Alles ist präzise geplant. Was kann also noch schief gehen?
Alles. Denn irrtümlicherweise wurde das Hotelzimmer doppelt gebucht: Der von seiner Frau gerade verlassene und verzweifelte Pignon (s. „Dinner für Spinner“ – Jan Mickan) will ausgerechnet hier seinem tristen Dasein ein Ende setzen.
Das ist die Ausgangssituation dieser rasanten Komödie, in der zwei höchst unterschiedliche Männer auf groteske Weise miteinander rangeln, um ihr Ziel zu erreichen.
Francis Vebers Komödie wurde 1970 in Paris uraufgeführt und ein Welterfolg, ebenso wie die Verfilmung mit Lino Ventura und Jacques Brel sowie das Hollywood-Remake „Buddy Buddy“ mit Jack Lemmon und Walter Matthau. In Deutschland spielte Dieter Hallervorden die Nervensäge Pignon.

 


Termine in der Spielzeit:

 

Bei Facebook empfehlen/ Empfehlung per E-Mail senden:
 

homeStartseite | ImpressumImpressum | WebmasterNachricht an Webmaster

geändert:: am 08.05.2017 um 11:35 Uhr.