Burgtheater, großer Saal

Premiere:
11. und 12. September 2015

Regie und Bühne:
Christian Georg Fuchs a.G.

Puppen:
Peter Lutz a.G.




Spiel:
Michelle Bray
Moritz Trauzettel
Andreas Larraß






==>Theaterpädagogisches Material zur Inszenierung "Schwanensee"





 

eine Adaption der bekannten Legende mit Musik von Peter Tschaikowski und Hip-Hop

Schwanensee

In vielen Varianten erzählt man sich das Märchen vom verzauberten Schwanenmädchen. Ein böser Zauber hält die Königstochter in der Gestalt eines Schwans gefangen, erlösen kann sie nur die Liebe. Der Prinz und der Zauberer Rotbart kämpfen um die schöne Verzauberte. Um seine Geliebte zu befreien, muss der Prinz Ungeheuerliches wagen.
Diese Inszenierung ist für alle geeignet, die schon einmal verliebt waren und die erfahren haben, wie schwer und beglückend es zugleich sein kann, sich auf den Anderen und seine Welt einzulassen. Wir erzählen diese Geschichte, die alle zu kennen meinen, die aber ein dunkles Geheimnis birgt, als Begegnung von Menschen und Puppen, die sich anziehen und abstoßen, aber nie voneinander lassen können.

 


Termine in der Spielzeit:

 

Bei Facebook empfehlen/ Empfehlung per E-Mail senden:
 

homeStartseite | ImpressumImpressum | WebmasterNachricht an Webmaster

geändert:: am 10.04.2017 um 10:27 Uhr.